Aktuelles

 

 

Christstollen

 

Der jedes Jahr zu Weihnachten wiederkehrende Christstollen ist schon über 700 Jahre alt. Seinen Ursprung findet er in Klöstern, welche ihn als Fastenspeise in der Adventszeit nutzten.

 

Da zu dieser Zeit keine Butter oder Milch zur Herstellung verwendet wurde war dieser sehr trocken. Erst ca. 150 Jahre später unter dem Papst Innozenz VIII wurden neben Mehl, Wasser und Hefe noch weitere Zutaten erlaubt.

 

Heute gibt es verschiedene Varianten des Christstollens. Der bekannteste ist wohl der Dresdner Stollen, welcher geschützt ist.

 

Der Christstollen ist heute in seinen verschiedenen Variationen ob vom Bäcker oder nach altem Familienrezept selbst hergestellt eines der beliebtesten weihnachtlichen Backwaren.

 

Wir wünschen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!!!